Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Mikrowellenassistierte katalytische Synthesemethoden am Beispiel der Hydroalkoxylierung, Transferhydrierung und Wasserstoffautotransfer-Alkylierung 
Übersetzter Titel:
Microwave-assisted catalytic synthetic methods: hydroalkoxylation, transfer hydrogenation and hydrogen autotransfer alkylation 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Hintermann, Lukas (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hintermann, Lukas (Prof. Dr.); Gulder, Tanja (Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
Organische Synthese, Asymmetrische Katalyse, Mikrowellen, Hydroalkoxylierung, Transferhydrierung, Wasserstoffautotransfer 
Übersetzte Stichworte:
Organic synthesis, asymmetric catalysis, microwave, hydroalkoxylation, transfer hydrogenation, hydrogen autotransfer 
TU-Systematik:
CHE 600d 
Kurzfassung:
In dieser Arbeit wurden neue selektive und effiziente katalytische Reaktionen untersucht, die durch Erhitzen auf sehr hohe Temperaturen mittels Mikrowellenstrahlung stark beschleunigt werden: Dazu gehörten die Synthese neuer Substrate für die in der Arbeitsgruppe entwickelte Hydroalkoxylierung nicht aktivierter Alkene, die Neuentwicklung einer asymmetrischen Transferhydrierung nicht aktivierter C-C-Doppelbindungen und die Entwicklung einer Wasserstoffautotransfer-Alkylierung von Pyrrolen. 
Übersetzte Kurzfassung:
For this thesis new selective and efficient catalytic reactions were studied, that are greatly accelerated by microwave heating to high temperatures: This included the synthesis of new substrates for the previously developed hydroalkoxylation of non activated alkenes, the development of an asymmetric transfer hydrogenation of non activated C-C-double bonds and the development of a hydrogen autotransfer alkylation of pyrrols. 
Mündliche Prüfung:
30.10.2015 
Dateigröße:
2345469 bytes 
Seiten:
287 
Letzte Änderung:
30.10.2016