Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Bio-refinery and -conversion of lignocellulosic rice straw to produce biofuel and high valuable by-products 
Übersetzter Titel:
Bioraffinerie und Biokonversion von Reisstroh-Lignocellulose zu Biokraftstoff und hochwertigen Nebenprodukten 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Sieber, Volker (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Sieber, Volker (Prof. Dr.); Zollfrank, Cordt (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CIT Chemie-Ingenieurwesen, Technische Chemie, Biotechnologie 
Stichworte:
Rice straw, bio-refinery, bio-conversion, bioethanol, exopolysaccharide, okara 
Übersetzte Stichworte:
Reisstroh, Bioraffinerieprozess, Bioethanol, Exopolysaccharid, Okara 
TU-Systematik:
CIT 680d 
Kurzfassung:
Egyptian rice straw was used in a bio-refinery/conversion process. Pretreatment was done by dewaxing and alkaline peroxide. Wax, silica and cellulosic fractions were obtained and characterized. The cellulosic fraction was used for bioethanol and exopolysaccharide fermentation. Okara, as a soya industrial waste, was successfully tested as alternative N-source and complex medium for bioethanol fermentation. 
Übersetzte Kurzfassung:
In einem Bioraffinerieprozess wurde ägyptisches Reisstroh entwachst und anschließend mit alkalischen Peroxiden vorbehandelt. Dabei wurden Wachse, Silica und eine cellulosehaltige Fraktion als Hauptfraktionen gewonnen und charakterisiert. Die cellulosehaltige Fraktion wurde als Substrat zur Bioethanol- und Exopolysaccharid - Fermentation eingesetzt. Daneben wurde die Eignung von Okara, einem Abfallprodukt der Sojaproduktion, als alternative N-Quelle und Komplexmedium erfolgreich untersucht. 
Serie / Reihe:
Nachwachsende Rohstoffe in Forschung und Praxis 
Bandnummer:
12 
ISBN:
978-3-942742-39-9 
Mündliche Prüfung:
22.10.2015 
Letzte Änderung:
04.02.2016