Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Physiologische versus pathologische kardiovaskuläre Veränderungen bei Breiten- und Leistungssportlern 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Habilitation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die Risikoprävention des sportassoziierten Herztodes wird limitiert durch die schwierige Abgrenzung trainingsinduzierter physiologischer von pathologischen kardialen Veränderungen. Zu dieser Thematik wurden mehrere Ansätze verfolgt: so zeigten sich bei n=164 Leistungssportlern lageabhängige Verkürzungen der QTc-Zeit im EKG, die entsprechend der Vorliteratur eine Abgrenzung zum LongQT-Syndrom erlauben. Bei n=198 Läufern wurden dagegen signifikante Verlängerungen der QTc-Zeit nach einem Marathon b...    »
 
Mündliche Prüfung:
04.06.2014 
Letzte Änderung:
06.07.2015