Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Eine prospektive randomisierte Studie zum Vergleich der gezielten Isolation von Pulmonalvenen mit arrythmogenen Potentialen vs der Isolation sämtlicher Pulmonalvenen bei Patienten mit paroxysmalem Vorhofflimmern 
Übersetzter Titel:
Prospective randomised study comparing the isolation of pulmonary veins with arrythmogenic potentials only vs isolation of all pulmonaly veins in patients with paroxysmal atrial fibrillation 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Deisenhofer, Isabel V. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Deisenhofer, Isabel V. (Prof. Dr.); Schunkert, Heribert (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 410d 
Kurzfassung:
Prospektiver Vergleich eines modifizierten Ablationsverfahrens bei paroxysmalem Vorhofflimmern, bei dem nur die Pulmonalvenen isoliert werden, in denen arrhythmogene Erregungen nachgewiesen werden können gegenüber dem bekannten Verfahren mit Isolation aller vorhandener Pulmonalvenen. Bei insgesamt 207 eingeschlossenen Patienten und einem Nachsorgezeitraum von 12 Monaten zeigte sich kein statistisch signifikanter Unterschied im Primärerfolg der beiden unterschiedlichen Methoden. Allerdings ergabe...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Prospective comparison of a modified ablation procedure in patients with atrial fibrillation, in which only those veins are being isolated in which arrythmogenic potentials are being detected against the conventional procedure with isolation of all existing veins. In 207 enclosed patients and with an observation period of 12 months no statistically significant difference was found in the primary success of the two methods. However the modified procedure did show advantages concerning fluoros...    »
 
Mündliche Prüfung:
09.12.2016 
Dateigröße:
1167929 bytes 
Seiten:
65 
Letzte Änderung:
27.01.2017