Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Risikofaktoren und Behandlungsergebnisse bei Patienten mit bisphosphonat-assoziierter Kieferknochennekrose 
Übersetzter Titel:
Risk factors and treatment outcome of patients with bisphosphonate-related osteonecrosis of the jaws 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Mücke, Thomas (Priv.-Doz. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Mücke, Thomas (Priv.-Doz. Dr. Dr.); Wolff, Klaus-Dietrich (Prof. Dr. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 040d; MED 535d 
Kurzfassung:
Die bisphosphonat-assoziierte Kieferknochennekrose (BRONJ) stellt eine medikamentöse Nebenwirkung dar, die im Rahmen einer Therapie mit Bisphosphonaten zum Zweck der Knochensubstanzstabilisierung bei Knochenmetastasen von Malignomen oder Osteoporose auftreten kann. Da die pathogenetisch unklare Erkrankung zu Rezidiven neigt, sind Präventivmaßnahmen und ein adäquates chirurgisches Vorgehen notwendig, um die Inzidenz zu reduzieren und Folgeeingriffe mit erheblicher Beeinträchtigung der patientenbe...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Bisphosphonate-related osteonecrosis of the jaws (BRONJ) is known as an adverse drug effect resulting of treatment with bisphosphonates, which are prescribed to patients suffering from osseous metastases of malignancy or osteoporosis. BRONJ remains pathogenetically unclear and is subject to recurrences. That is why preventive measurements and appropriate surgical treatment have to be performed in order to reduce incidence and avoid multiple operations that are capable of impairing patient based...    »
 
Mündliche Prüfung:
10.12.2015 
Dateigröße:
1728930 bytes 
Seiten:
111 
Letzte Änderung:
11.02.2016