Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Vorausschauender Fußgängerschutz mit Hilfe von Transpondersystemen und Umfeldsensoren 
Übersetzter Titel:
Preventive pedestrian protection based on cooperative and environment sensors 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Biebl, Erwin M. (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Gutachter:
Biebl, Erwin M. (Prof. Dr. Dr. habil.); Winner, Hermann (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik; VER Technik der Verkehrsmittel 
Stichworte:
Fußgängerschutz, Unfallvermeidung, kooperative Sensorik, integrale Sicherheit, autonome Notbremsung, autonomes Ausweichen 
Übersetzte Stichworte:
pedestrian protection, collision avoidance, cooperative sensors, integrated safety, autonomous braking, autonomous evasion 
TU-Systematik:
ELT 730d 
Kurzfassung:
In dieser Arbeit wird ein innovatives Fußgängerschutzsystem auf Basis kooperativer Sensorsysteme aufgezeigt. Das System basiert auf einem aus der Luftfahrt abgeleiteten Sekundärradarverfahren, das eine präzise Ortung von Fußgängern im Verkehrsumfeld ermöglicht. Kooperative Fußgängerschutzsysteme besitzen die einzigartige Eigenschaft Fußgänger auch in Verdeckungssituationen erkennen und anhand einer ID-Kennung auch eindeutig klassifizieren zu können. Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit ist die Op...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
This thesis deals with an innovative pedestrian protection system based on cooperative sensor systems. This system is derived from a secondary surveillance radar, which is able to detect and localize precisely pedestrians in the surrounding traffic. This cooperative pedestrian protection system has the unique capability to detect pedestrians also behind occultation and to classify other traffic partners by using the transmitted identification code. Central part of this thesis is the optimization...    »
 
ISBN:
978-3-8439-2526-6 
Mündliche Prüfung:
21.10.2015 
Letzte Änderung:
14.04.2016