Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Validierung der deutschen Version der regionalen Schmerzskala zur Diagnose des Fibromyalgiesyndroms 
Übersetzter Titel:
Validation of the German version of the Regional Pain Scale for the diagnosis of fibromyalgia syndrome 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Häuser, Winfried (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Häuser, Winfried (Priv.-Doz. Dr.); Tölle, Thomas R. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin; PSY Psychologie 
TU-Systematik:
MED 618d; PSY 750d 
Kurzfassung:
Die Verwendung der Klassifikationskriterien des American College of Rheumatology (ACR) zur klinischen Diagnose des Fibromyalgiesyndroms (FMS), welche die Tender Point Untersuchung enthalten, ist umstritten. Die Regionale Schmerzskala (RPS) wurde zur Diagnose des FMS ohne Tenderpoint Untersuchung in der Praxis und in epidemiologischen Studien entwickelt (Survey Kriterien). Bislang wurde die RPS nicht im deutschsprachigen Raum validiert. 
Übersetzte Kurzfassung:
The use of the classification criteria of fibromyalgia syndrome (FMS) including the tenderpoint examination for its clinical diagnosis is under debate. The Regional Pain Scale (RPS) had been developed for the diagnosis of FMS without tenderpoint examination in clinical and in survey settings (survey criteria of FMS). So far a German version had not been validated. 
Mündliche Prüfung:
02.03.2016 
Dateigröße:
1550941 bytes 
Seiten:
63 
Letzte Änderung:
04.05.2016