Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Alginatkontrollierte Differenzierung von mesenchymalen Stammzellen zu Osteoblasten 
Übersetzter Titel:
Alginat-controlled differentiation from mesenchymal stemcells to osteoblasts 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
van Griensven, Martijn (Prof. Dr. Dr.) 
Gutachter:
van Griensven, Martijn (Prof. Dr. Dr.); Biberthaler, Peter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 530d 
Kurzfassung:
In unserer Studie wurden humane Stammzellen des Knochenmarks, immortalisierte Stammzellen und Osteoblasten in mit Calciumphosphat versetzte Alginatbeads eingekapselt und über einen Zeitraum von 21 Tagen kultiviert. Die Zellen überlebten in der Alginat-Matrix und ließen sich in Richtung Osteoblasten differenzieren, die eine knochenspezifische Matrix produzierten. Das Konstrukt aus den mit Calciumphosphat versetzten Alginatbeads und Zellen könnte somit eine Bedeutung im Rahmen des Bone Engineer...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In our study, human bone marrow-derived stem cells, immortalized stem cells and osteoblasts were encapsulated in alginate beads mixed with calcium phosphate and cultivated over a period of 21 days. The cells survived in the alginate matrix and could be differentiated into osteoblasts, which produced a bone-specific matrix. The construct of alginate beads mixed with calcium phosphate and cells might therefore gain importance within the scope of bone engineering. 
Mündliche Prüfung:
03.11.2015 
Dateigröße:
2572842 bytes 
Seiten:
117 
Letzte Änderung:
27.11.2015