Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Continuous Improvement Management of Indirect Processes 
Übersetzter Titel:
Kontinuierliches Verbesserungsmanagement indirekter Prozesse 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Betreuer:
Mohnen, Alwine (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Mohnen, Alwine (Prof. Dr.); Kolisch, Rainer (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
WIR Wirtschaftswissenschaften 
Stichworte:
Indirect Processes; Continuous Improvement; Centralized Decision Making 
Übersetzte Stichworte:
Indirekte Prozesse; Kontinuierliche Verbesserung; Zentrale Entscheidungsfindung 
TU-Systematik:
WIR 540d 
Kurzfassung:
Driven by competition, organizations aim for continuous improvement of their whole value chain. As a result indirect processes – those processes that support the directly value generating processes – have gained specific attention recently. In this dissertation, methods are developed to quantify improvement potentials in indirect processes and to facilitate the identification of the success of improvement initiatives. Conceptual work, empirically examined in real case settings from the automotiv...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Aufgrund von Wettbewerbsdruck streben Organisationen nach kontinuierlicher Verbesserung ihrer gesamten Wertschöpfungskette. In diesem Zuge gewinnen gegenwärtig indirekte Prozesse, solche die die direkt wertgenerierenden Prozesse unterstützen, an Bedeutung. In der vorliegenden Arbeit wurden Methoden entwickelt, die die Quantifizierung von Verbesserungspotentialen in indirekten Prozessen und die Ausweisung des Erfolges von Verbesserungsinitiativen ermöglichen. Neben der konzeptionellen Entwicklung...    »
 
Mündliche Prüfung:
01.07.2015 
Dateigröße:
1295873 bytes 
Seiten:
137 
Letzte Änderung:
04.04.2017 
Versionen