Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
IKKα links autophagy, ER stress and caspase-12 function in a mouse model of acute colitis 
Übersetzter Titel:
IKKα links autophagy, ER stress and caspase-12 function in a mouse model of acute colitis 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Greten, Florian Richard (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Ruland, Jürgen (Prof. Dr.); Heikenwälder, Mathias (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; MED Medizin 
Stichworte:
IKKα, colitis, caspase-12, ER stress, IL-18, autophagy 
Übersetzte Stichworte:
IKKα, colitis, Caspase-12, ER-stress, IL-18, Autophagie 
TU-Systematik:
MED 450d 
Kurzfassung:
Inflammatory bowel diseases are chronic conditions of the gastrointestinal tract. IKKα kinase is involved in many inflammatory-mediated human diseases. Here, the role of IKKα in intestinal homeostasis is investigated and reported that IkkαAA/AA mice are highly susceptible to DSS-induced colitis. The phenotype is rescued by loss of caspase-12 or exogenous administration of IL-18. Importantly, defective IKKα activation impairs autophagic protein degradation and elevates ER stress. Thus, IKKα is id...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die IKKα Kinase ist an vielen entzündlichen Erkrankungen beteiligt. In der vorliegenden Arbeit wurde die Funktion von IKKα in der Homöostase des Darms und Colitis untersucht. IkkαAA/AA Mäuse sind stark sensitiviert für DSS-induzierte Colitis, da die gestörte Aktivierung von IKKα in defekter autophagosomaler Proteindegradation und verstärktem ER-Stress resultiert. Der Phänotyp kann durch Deletion von Caspase-12 oder Gabe von IL-18 reversiert werden. Folglich wurde IKKα als neues Bindeglied zwisc...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.03.2015 
Dateigröße:
5181205 bytes 
Seiten:
116 
Letzte Änderung:
25.03.2016