Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Automatic Fixture Design Based on Formal Knowledge Representation, Design Synthesis and Verification 
Übersetzter Titel:
Automatischer Entwurf von Spannvorrichtungen auf Basis einer formellen Wissensrepräsentation, Konstruktionssynthese und –verifikation 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Shea, Kristina (Prof., Ph.D.) 
Gutachter:
Lindemann, Udo (Prof. Dr.); Shea, Kristina (Prof., Ph.D.); Ameri, Farhad (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Stichworte:
Computer-Aided Fixture Design, Automation, CAFD, Ontology, Computational Design Synthesis, Spatial Grammar 
Übersetzte Stichworte:
Rechnergestützter Vorrichtungsentwurf, Automation, CAFD, Ontologie, Designsynthese, Formgrammatik 
TU-Systematik:
MAS 030d; WIR 600d 
Kurzfassung:
Automating the design and configuration processes of fixture devices can increase the flexibility and degree of automation of manufacturing systems. This thesis presents an automatic fixture design system integrated with a reconfigurable fixture device that addresses shortcomings of existing solutions. The system is based on a formal ontology for knowledge representation and semantic reasoning, a spatial grammar for the synthesis of new fixture candidates, a tool-fixture interference analysis fo...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Flexibilität und der Automationsgrad von Fertigungssystemen kann durch die Automatisierung des Entwurfes und der Konstruktion von Spannvorrichtungen gesteigert werden. Ein Ansatz der die Defizite existierender Lösungen adressiert, bestehend aus einem System für den Entwurf und die Anpassung einer flexiblen Spannvorrichtung, wird präsentiert. Das System basiert auf einer formellen Ontologie für die Wissensrepräsentation und Ableitung logischer Schlussfolgerungen, einer räumlichen Grammatik fü...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.05.2015 
Dateigröße:
17424646 bytes 
Seiten:
266 
Letzte Änderung:
21.10.2015