Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Scherschneiden von Mangan-Bor-Stählen unter Temperatureinfluss 
Übersetzter Titel:
Blanking of the hot stamped steels under the influence of the temperature 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Hoffmann, Hartmut (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hoffmann, Hartmut (Prof. Dr.); Baier, Horst (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
FER Fertigungstechnik 
Stichworte:
Warmblechschneiden, Presshärten, Mangan-Bor-Stähle, 22MnB5 
Übersetzte Stichworte:
warm blanking, press hardening, manganese-boron steel, 22MnB5 
TU-Systematik:
FER 210d; FER 070d 
Kurzfassung:
Höchstfeste warmumgeformte Mangan-Bor-Stähle werden mit der Zielsetzung des Leichtbaus vor allem als Karosseriebauteile in der Automobilindustrie zunehmend eingesetzt. Aufgrund der sehr hohen Festigkeit der Bauteile kann in der Regel der Beschnitt bei Raumtemperatur nach der Warmumformung nicht mechanisch durch Scherschneiden erfolgen, da in den Schneidwerkzeugen zu hoher Werkzeugverschleiß und zu geringe Prozessstabilität auftreten. In der vorliegenden Arbeit wurden erfolgreich Prozessparameter...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Hot stamping with quenchable boron-manganese steels is becoming more common in automotive industries, in order to manufacture lightweight vehicle components with high strength. However, the high strength of the hardened component causes severe tool wear and low process stability during conventional blanking process. In this research, process parameters have been successfully investigated for a process by which the hot cutting process can be integrated into the hot stamping tool. Finally, the hot...    »
 
Mündliche Prüfung:
21.09.2015 
Dateigröße:
10460057 bytes 
Seiten:
161 
Letzte Änderung:
30.11.2015