Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Bedeutung von Laborwerten bei der Differentialdiagnose sonographisch erkannter, benigner Leberrundherde unter besonderer Berücksichtigung der Fokalen Nodulären Hyperplasie. Eine retrospektive Studie 
Übersetzter Titel:
The importance of laboratory values in the differential diagnosis of sonographically detected, benign liver lesions with special reference to focal nodular hyperplasia. A retrospective study 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Lersch, Christian (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Lersch, Christian (Prof. Dr.); Schmid, Roland M. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Hämangiom, Fokale Noduläre Hyperplasie, Leberzelladenom, Gamma-Glutamyl-Transferase, Alkalische Phosphatase 
Übersetzte Stichworte:
hemangioma of the liver, focal nodular hyperplasia, hepatocellular adenoma, gamma-glutamyl-transferase, alkaline phosphatase 
TU-Systematik:
MED 430d 
Kurzfassung:
Retrospektiv wurden die klinischen Daten und Laborwerte von 160 Patienten ausgewertet, bei denen sonographisch ein Hämangiom, eine Fokal Noduläre Hyperplasie (FNH) oder ein Leberzelladenom diagnostiziert wurden. Nach Ausschluss von Komorbiditäten zeigte sich eine signifikante Korrelation zwischen Flächeninhalt der FNH und den Werten der Gamma-Glutamyl-Transferase (p<0.01) sowie der Alkalischen Phosphatase (p<0.05). 
Übersetzte Kurzfassung:
In this retrospective study, clinical and laboratory data from 160 patients with hemangioma of the liver, focal nodular hyperplasia (FNH) or hepatocellular adenoma were evaluated. Statistical analysis showed – after exclusion of comorbidities – a significant correlation between the surface area of FNH and the level of gamma-glutamyl transferase (p<0.01) and alkaline phosphatase (p<0.05). 
Mündliche Prüfung:
22.06.2015 
Dateigröße:
1365247 bytes 
Seiten:
72 
Letzte Änderung:
09.09.2015