Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Waldflurbereinigung in Bayern 
Originaluntertitel:
Eine akteurtheoretische Analyse 
Übersetzter Titel:
Forest Land Consolidation in Bavaria 
Übersetzter Untertitel:
A stakeholder-theoretical analysis 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Suda, Michael (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Suda, Michael (Prof. Dr.); Schraml, Ulrich (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
FOR Forstwissenschaften 
Stichworte:
Fragmentierung, Kleinprivatwald, Flurneuordnung, Waldflurbereinigung 
Übersetzte Stichworte:
fragmentation, small-scale private forest, forest land consolidation 
Kurzfassung:
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Waldflurbereinigung als ein Lösungsinstrument gegen die Fragmentierung kleinflächiger Privatwaldstrukturen in Bayern. In drei Fallstudien wurden mit Hilfe von Methoden der qualitativen Sozialforschung und des Prinzips des „Methodologischen Individualismus“ die Konstituierungs- und Entwicklungsprozesse sowie die Bewertung der Waldflurbereinigung aus Sicht der beteiligten Akteure analysiert. Bei den Befragten zeichnet sich eine hohe Zufriedenheit mit...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The present study deals with forest land consolidation as a solution to the fragmentation of small-scale private forests in Bavaria. In three case studies, the processes of initiation and development as well as the evaluation of forest land consolidation were analyzed from the perspective of the involved stakeholders. For this purpose, the principle of "Methodological Individualism” as well as qualitative methods of social research were applied. The interviewees were found to be highly satisfied...    »
 
Mündliche Prüfung:
24.10.2014 
Dateigröße:
10354128 bytes 
Seiten:
304 
Letzte Änderung:
11.12.2014