Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Zur Optimierung der ökologisch-ökonomischen Modellierung einer naturnahen Waldwirtschaft 
Übersetzter Titel:
About optimization of the ecological-economic modeling of a near-natural forest management 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Knoke, Thomas (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Knoke, Thomas (Prof. Dr.); Weber, Michael (Prof. Dr. Dr.); Burkhardt, Thomas (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
FOR Forstwissenschaften 
Stichworte:
Bioökonomische Modellierung, Simultane Optimierung, Naturnahe Waldwirtschaft 
Übersetzte Stichworte:
Bio-economic modeling, simultaneous optimization, near-natural forest management 
Kurzfassung:
Naturnahe Wälder umfassen Ungleichaltrigkeit, Artenmischung und Ökosystemdynamik. Diese sind besonders im Kleinprivatwald und bei Abneigung gegen Risiko vorteilhafter als Reinbestände mit einer Kahlschlagsnutzung. Zusätzlich senkt einzelbaumweise Buchenbeimischung das Risiko eines Bestandesausfalles von Fichtenreinbeständen. Die ökonomisch optimale Ernteentscheidung über einen Einzelbaum variiert individuell aufgrund seines spezifischen Wachstums und aufgrund von wechselnder Dichte im Bestand. 
Übersetzte Kurzfassung:
Near-natural forests include uneven age, species mixture, and ecosystem dynamics. They are beneficial, compared to pure stands with clear-cuttings, especially in small private forests and under consideration of aversion against risk. Additionally a single-tree admixture of beech reduces the risk of stand failure compared to pure spruce stands. Optimal economic harvest decisions for single trees vary individually, depending on specific single tree growth and depending on changes of stand density. 
Mündliche Prüfung:
18.06.2014 
Dateigröße:
2632543 bytes 
Seiten:
275 
Letzte Änderung:
02.07.2014