Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Structural Analysis of 20S Proteasome and Development of Structure-Based Virtual Screening Methods 
Übersetzter Titel:
Strukturanalyse des 20S-Proteasoms und Entwicklung von strukturbasierten virtuellen Screening-Methoden 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Huber, Robert (Prof. Dr. Dr. h. c.) 
Gutachter:
Huber, Robert (Prof. Dr. Dr. h. c.); Antes, Iris (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; CHE Chemie 
TU-Systematik:
CHE 800d 
Kurzfassung:
This dissertation presents results motivated by the necessity to achieve a deep structural understanding of the core particle 20S proteasome for drug discovery purposes. Accordingly, two publications are presented. Firstly, structural analysis of the 20S proteasome revealed domain movements previously undescribed. Secondly, a robust and efficient post-analysis for virtual screening was developed using Artificial Neural Networks. 
Übersetzte Kurzfassung:
Für die pharmazeutische Wirkstoffforschung ist ein tiefes strukturelles Verständnis des 20S-Proteasom Kernpartikels notwendig. In dieser Dissertation werden zwei Veröffentlichungen vorgestellt: Erstens wird eine Strukturanalyse des 20S-Proteasoms präsentiert die vorher noch nicht beschriebene Domain Bewegungen aufgezeigt hat. Zweitens wurde eine robuste und effiziente Post-Analyse mittels künstlicher neuronaler Netze für virtuelles Screening entwickelt. 
Mündliche Prüfung:
31.07.2014 
Dateigröße:
7816501 bytes 
Seiten:
64 
Letzte Änderung:
06.10.2014