Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Transponderbasierte Abstandsmessung für Straßenverkehrsanwendungen 
Übersetzter Titel:
Transponder-based ranging for road traffic applications 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Biebl, Erwin (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Gutachter:
Biebl, Erwin (Prof. Dr. Dr. habil.); Siart, Uwe (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik 
Stichworte:
Verkehr, Fussgänger, Fussgängererkennung, Transponder, Ortung, Abstandsmessung, Sekundärradar, RTOF, roundtrip time of flight, aktive Sicherheit 
Übersetzte Stichworte:
road traffic, pedestrian, pedestrian detection, transponder, localization, ranging, secondary radar, roundtrip time of flight, accident prevention, active safety 
TU-Systematik:
ELT 730d 
Kurzfassung:
Diese Arbeit behandelt ein Sekundärradarverfahren, das die Detektion und Ortung verdeckter Verkehrsteilnehmer vom eigenen Fahrzeug aus auch dann ermöglicht, wenn der Fahrer diese aufgrund von Sichtbehinderungen nicht sehen kann. Anhand der Entwicklung, Realisierung und Evaluierung neuartiger Transpondersysteme zur präzisen Abstandsmessung und Datenkommunikation zwischen Fahrzeugen und Verkehrsteilnehmern wird gezeigt, dass eine Einführung zur Steigerung der Verkehrssicherheit technisch machbar i...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
This work describes a secondary radar principle which enables cars to detect and localize road users even when they are hidden behind obstacles and therefore cannot be seen by the driver. Novel transponder systems for precise ranging and communication between cars and other road users are developed, implemented and evaluated, and it is shown that an introduction of transponder-based ranging for enhanced traffic safety is technically feasible. 
ISBN:
978-3-8439-2040-7 
Mündliche Prüfung:
12.12.2014 
Letzte Änderung:
06.05.2015