Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Polypharmakotherapie und das QTc-Intervall im klinisch-psychiatrischen Alltag 
Originaluntertitel:
Eine retrospektive Analyse an 200 Patienten 
Übersetzter Titel:
Polypharmacotherapy and the QTc-Interval in clinical day to day work in psychiatry 
Übersetzter Untertitel:
A retrospective study with 200 patients 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Förstl, Johann (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Förstl, Johann (Prof. Dr.); Heres, Stephan (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin; PSY Psychologie 
Stichworte:
QTc, QT, Long QT, Polypharmakotherapie, Psychiatrie, Psychopharmakologie, TdP 
Übersetzte Stichworte:
QTc, QT, Long QT, Polypharmacotherapy, Psychiatry, Psychopharmacology, TdP 
TU-Systematik:
MED 600d; PSY 750d 
Kurzfassung:
Diese Dissertation hatte das Ziel, die Auswirkungen der Polypharmakotherapie auf das QTc-Intervall im klinischen Alltag zu analysieren.Im Rahmen einer retrospektiven statistischen Analyse wurden 200 Patientendaten der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Technischen Universität ausgewertet. Die Korrelationsanalyse der Risikofaktoren im Bezug auf ein verlängertes QTc-Intervall ergab eine positive Korrelation für die Verordnung von einem oder mehreren QTc-Intervall beeinflussenden Medikam...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
This dissertation tried to show the effects of polypharmacotherapy to the QTc-Interval in a clinical day to day setting. We used the data of 200 patients for a retrospective statistical analysis of the Hospital for Psychiatry and Psychotherapy of the Technical University Munich. We could show a positive correlation for a prolongation of the QTc-Interval and the following factors: the prescription of one or more QTc medications, gender, age, smoking, abuse of medication and heart rate. 
Mündliche Prüfung:
02.11.2016 
Dateigröße:
596274 bytes 
Seiten:
46 
Letzte Änderung:
15.12.2016