Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Characterization of the aroma-impact compounds in Thai durian (Durio zibethinus L. ‘Monthong’) 
Übersetzter Titel:
Charakterisierung der Schlüsselaromastoffe in Durian (Durio zibethinus L. ‘Monthong’) aus Thailand 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Schieberle, Peter (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schieberle, Peter (Prof. Dr.); Engel, Karl-Heinz (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Kurzfassung:
Durian, a tropical fruit native to Southeast Asia, is infamous for its strong and unusual odor, combining an intense sulfury with a sweet, fruity note. Using the molecular sensory science concept, 46 odorous compounds were identified in durian, the 20 most potent of which were quantitated by stable isotope dilution assays. Sensory experiments revealed ethyl (2S)-2-methylbutanoate (fruity) and 1-(ethylsulfanyl)ethanethiol (roasted onion) as the key aroma compounds of durian. These two compounds,...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Durian, eine in Südostasien beheimatete Frucht, ist berüchtigt wegen ihres starken und außergewöhnlichen Geruchs. Dieser vereint eine intensiv schweflige Note mit einer süß-fruchtigen Note. Mit dem Konzept der molekularen Sensorik wurden 41 geruchsaktive Verbindungen in Durian identifiziert, die 20 potentesten davon wurden über Stabilisotopenverdünnungsanalysen quantifiziert. Sensorische Versuche ergaben Ethyl-(2S)-2-methylbutanoat (fruchtig) und 1-(Ethylsulfanyl)ethanthiol (nach Röstzwiebeln) a...    »
 
ISBN:
978-3-938896-84-6 
Mündliche Prüfung:
29.07.2014 
Letzte Änderung:
29.08.2014