Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Friedrich Kiesler. Seine Skulpturen und sein offenes künstlerisches Konzept 
Übersetzter Titel:
Frederick Kiesler. His sculptures and his open artistic concept 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Architektur 
Betreuer:
Nerdinger, Winfried (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Nerdinger, Winfried (Prof. Dr.); Erben, Dietrich (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
KUN Kunst 
Kurzfassung:
Friedrich Kiesler (1890–1965) war ein österreichischer Bühnenbildner, Architekt, Designer, Ausstellungsgestalter, Maler und Bildhauer. Mit seiner Betonung des Unabgeschlossenen – „Endless“ – kann er als Vorläufer der amerikanischen Künstlergeneration der sechziger Jahre und ihrer Beschäftigung mit prozesshafter Kunst angesehen werden. Das verbindende Thema seines Werkes bilden Architekturutopien und Raumvisionen, wobei er Gestaltung mit Raum und im Raum als eine eigene künstlerische Kategorie a...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The Austrian Frederick Kiesler (1890–1965) worked as stage and exhibition designer, architect, painter and sculptor. With the emphasis on the unfinished – „endless“ – he left a deep impact on the american artists of the 1960s and can be regarded as a forerunner of the process art movement. Architectural visions and space visions form the unifying spirit in his work, whereupon creation with space and in space is regarded as an own artictic category ignoring traditional genres and limitations. The...    »
 
Mündliche Prüfung:
03.11.2014 
Dateigröße:
22134360 bytes 
Seiten:
701 
Letzte Änderung:
03.06.2016