Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Diagnostische Bedeutung pro- und antiinflammatorischer Zytokine für das klinische Management polytraumatisierter Patienten 
Übersetzter Titel:
Diagnostic importance of pro- and anti-inflammatory cytokines for the clinical management of polytraumatic patients 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Biberthaler, Peter (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Biberthaler, Peter (Prof. Dr.); Huber-Wagner, Stefan (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 530d 
Kurzfassung:
Im Rahmen der Untersuchung wurden 57 schwerstverletzte Patienten (Polytrauma) eingeschlossen. Mithilfe eines automatisierten Immunoassays wurden in der unmittelbaren posttraumatischen Phase bis 72 Stunden IL-6, IL-8 und IL-10 Spiegel gemessen und diese in einem statistischen Verfahren mit den klinischen Einflussfaktoren korreliert. Die Ergebnisse zeigen eine zeitliche Dynamik der Interleukinkonzentrationen in der frühen posttraumatischen Phase. Zudem besteht eine Korrelation zwischen der Anzahl...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Within this study, 57 severely injured patients (polytrauma) were surveyed. With the aid of an automated immunoassay, IL-6, IL-8 and IL-10 levels were measured during the direct posttraumatic phase for up to 72 hours and correlated with clinical parameters employing statistical methods. The results reveal a time dependent dynamic of the interleukin concentrations in the early posttraumatic phase. Furthermore, a correlation between the measured interleukin concentrations and the amount of transfu...    »
 
Mündliche Prüfung:
30.06.2015 
Dateigröße:
1462514 bytes 
Seiten:
101 
Letzte Änderung:
14.09.2015