Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
The Interplay of Individual Student Characteristics and Gender in Physics Classroom Interactions 
Übersetzter Titel:
Lehrer-Schüler-Interaktionen im Physikunterricht: Untersuchung des Zusammenspiels von individuellen Schülervoraussetzungen und Geschlecht 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät TUM School of Education 
Betreuer:
Seidel, Christina (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Seidel, Christina (Prof. Dr.); Pauli, Christine (Prof. Dr.); Prenzel, Manfred (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
EDU Erziehungswissenschaften; PHY Physik 
TU-Systematik:
EDU 640d 
Kurzfassung:
Verbal teacher-student interactions are a core element of physics instruction. This dissertation investigates how student profiles, gender, and teacher statements predict students’ learning processes in physics instruction. The results indicate that deep-reasoning teacher questions and feedback positively predict students’ learning processes. Interactions between student profiles, gender, and teacher statements show differential findings for students’ learning processes and provide a detailed vi...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Verbale Lehrer-Schüler-Interaktionen stellen ein Kernelement des Physikunterrichts dar. Im Rahmen der Dissertation wird untersucht wie Schülerprofile, Geschlecht und Lehreräußerungen Schülerlernprozesse im Physikunterricht vorhersagen. Ergebnisse zeigen, dass kognitiv aktivierende Lehrerfragen und Lehrerfeedback positive Prädiktoren für Schülerlernprozesse sind. Interaktionen zwischen Schülerprofilen, Geschlecht und Lehreräußerungen führen zu differenziellen Ergebnissen hinsichtlich der Schülerl...    »
 
Mündliche Prüfung:
27.06.2014 
Dateigröße:
356925 bytes 
Seiten:
45 
Letzte Änderung:
06.10.2014