Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die prognostische Wertigkeit der prätherapeutischen [18F]-Fluor-Desoxyglucose-Positronen-Emissions-Tomographie bei inoperablen, Stadium I NSCLC Patienten 
Übersetzter Titel:
The prognostic value of pre-therapeutic [18]F-fluoro-2-deoxyglucose ([18]F- FDG) positron emission tomography in medically inoperable patients with stage I non-small cell lung cancer 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Essler, Markus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Essler, Markus (Prof. Dr.); Schwaiger, Markus (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Positronen-Emissions-Tomographie, PET, Nicht-kleinzelliges Lungenkarzinom, NSCLC, Stereotaktische Strahlentherapie, SBRT 
Übersetzte Stichworte:
positron emission tomography, PET, Non-small cell lung cancer, NSCLC, stereotactic body radiation therapy, SBRT 
Kurzfassung:
Funktionell inoperable Patienten mit nichtkleinzelligem Lungenkarzinom, Stadium I, erhalten üblicherweise vor Bestrahlung eine Untersuchung mittels Positronen-Emissions-Tomographie (PET). Das Ziel der vorliegenden Studie war es herauszufinden, ob diese prätherapeutische Untersuchung Aufschluss über Therapieverlauf und/oder Überleben geben kann. Eine prognostische Wertigkeit der prätherapeutischen metabolischen Positronen-Emissions-Tomographie-Messungen konnte nicht festgestellt werden. Lediglich...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Medically inoperable patients with stage I non-small-cell lung cancer usually receive a positron emission tomography (PET) examination before undergoing radiation. The aim of this study was to evaluate whether the PET-data obtained could predict the outcome of the treatment. Prognostic significance of uptake-values in the positron emission tomographie could not be proven. Tumor volume-measurements in PET/CT alone were associated with local tumor recurrence. 
Mündliche Prüfung:
11.09.2014 
Dateigröße:
2555133 bytes 
Seiten:
81 
Letzte Änderung:
12.01.2015