Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Strukturanalyse des Calcaneus in der Osteoporose-Diagnostik mittels hochauflösender Magnetresonanztomographie im Vergleich zur Knochendichtemessung und hochauflösender Computertomographie der Wirbelsäule 
Übersetzter Titel:
Structural analysis of the calcaneus in osteoporosis diagnosis using high-resolution magnetic resonance imaging compared to bone densitometry and high-resolution computed tomography of the spine 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Link, Thomas. M. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Link, Thomas. M. (Prof. Dr.); von Eisenhart-Rothe, Rüdiger (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
In dieser Studie wird gezeigt, dass hochauflösende Schnittbilder geeignet sind in der älteren Bevölkerung Patienten mit und ohne osteoporotische Fraktur zu unterscheiden. Am Besten geeignet scheinen hierfür im CT gewonnene Strukturparameter, sowie die BMD der Wirbelsäule. Die im Vergleich dazu im MR gewonnenen Strukturparameter des Calcaneus sind nur bedingt geeignet, osteoporotische Wirbelkörperfrakturen vorherzusagen. 
Übersetzte Kurzfassung:
In this study it is shown that high-resolution slice images are useful to differentiate among the elderly patients with and without osteoporotic fracture. The structure parameters and the BMD of the spine acquired in the CT seem to predict osteoporotic fractures best. In comparison the MR structural parameters of the calcaneus are only conditionally suitable for predicting osteoporotic vertebral fractures. 
Mündliche Prüfung:
02.03.2015 
Dateigröße:
1015947 bytes 
Seiten:
66 
Letzte Änderung:
27.03.2015