Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Generation and analysis of a Clec12a-deficient mouse model 
Übersetzter Titel:
Generierung und Analyse eines Clec12a-defizienten Mausmodells 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Ruland, Jürgen (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Protzer, Ulrike (Prof. Dr.); Jost, Philipp J (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Clec12a, C-type lectin, pathogen recognition receptor, innate immune response, sterile inflammation 
Übersetzte Stichworte:
Clec12a, C-Typ Lektin, Mustererkennungsrezeptor, angeborene Immunantwort, sterile Entzündung 
Kurzfassung:
Clec12a is a largely uncharacterized C-type lectin receptor with an immunoreceptor tyrosine-based inhibition motif. A Clec12a-deficient mouse model was generated in order to investigate the physiological role of Clec12a. Clec12a is dispensable for myeloid and lymphoid cell development under homeostatic conditions, and for the initiation of immune responses to all tested microbial-derived PAMPs. Clec12a is required for the regulation of inflammation in response to sterile cell death and sensing o...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Clec12a ist ein weitgehend nicht charakterisierter C-Typ Lektin-Rezeptor mit einem ITIM. Es wurde ein Clec12a-defizientes Mausmodell generiert, um die physiologische Rolle von Clec12a zu untersuchen. Clec12a ist unter homöostatischen Bedingungen sowohl für die myeloide und lymphoide Zellentwicklung als auch für die Einleitung der Immunantwort auf alle getesteten mikrobiellen PAMPs entbehrlich. Clec12a ist für die Regulierung von Entzündung in Reaktion auf sterilen Zelltod und für die Erkennung v...    »
 
Mündliche Prüfung:
20.03.2014 
Dateigröße:
10859236 bytes 
Seiten:
109 
Letzte Änderung:
31.12.2014