Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Assoziation der SLC22A3-LPAL2-LPA-Genregion auf dem Chromosom 6 mit dem akuten Myokardinfarkt 
Übersetzter Titel:
Association of the SLC22A3-LPAL2-LPA gene cluster on chromosome 6 with acute myocardial infarction 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kastrati, Adnan (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kastrati, Adnan (Prof. Dr.); Laugwitz, Karl-Ludwig (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Koronare Herzkrankheit, Myokardinfarkt, LPA, Genetik, Haplotyp, SNP 
Übersetzte Stichworte:
coronary artery disease, myocardial infarction, LPA, genetics, haplotype, SNP 
Kurzfassung:
Die SLC22A3-LPAL2-LPA-Genregion (200 kb) auf Chromosom 6 gilt als Risikolokus für die koronare Herzkrankheit und den Myokardinfarkt. Genetische Untersuchungen zeigten eine Assoziation bestimmter Haplotypen dieser Region mit der Krankheit. Wesentlicher Befund dieser Arbeit war der Nachweis einer Korrelation des CCTC-Haplotyps mit dem rs3798220-C-Allel und des CTTG-Haplotyps mit dem rs10455872-G-Allel. Somit wurde die Assoziation der relativ großen SLC22A3-LPAL2-LPA-Region auf zwei bestimmte Nukle...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The SLC22A3-LPAL2-LPA gene cluster (200 kb) on chromosome 6 is a known risk locus for coronary artery disease and myocardial infarction. Prior studies identified specific risk haplotypes in this region. As a major finding of this thesis, the CCTC haplotype was correlated with the rs3798220-C allele and the CTTG haplotype with the rs10455872-G allele. Thus, two specific nucleotides explained the association of the extended SLC22A3-LPAL2-LPA region and allowed for a more precise definition of risk...    »
 
Mündliche Prüfung:
02.10.2014 
Dateigröße:
1129051 bytes 
Seiten:
100 
Letzte Änderung:
24.11.2014