Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Dual-Channel STED Microscopy with Pulsed Interleaved Excitation 
Übersetzter Titel:
Zweikanal STED Mikroskopie mit Intermittierend gepulster Anregung 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Bausch, Andreas (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Bausch, Andreas (Prof. Dr.); Hugel, Thorsten (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Kurzfassung:
In the past few years, several methods have been developed to break Abbe’s diffraction barrier in fluorescence microscopy. One of them is termed STED microscopy. In this dissertation, a newly developed STED microscope is described that allows the quasi-simultaneous acquisition of one confocal and two STED channels without the need for digital post-processing. A spatial resolution of 50 nm is reached in combination with a high temporal resolution. 
Übersetzte Kurzfassung:
In den letzten Jahren wurden mehrere Methoden entwickelt, Abbe’s Beugungsbegrenzung in der Fluoreszenzmikroskopie zu brechen. Eine davon ist STED Mikroskopie. In der Dissertation wird neuentwickeltes STED Mikroskop beschrieben, das quasi-simultane Aufnahme von einem konfokalen und zwei STED Kanälen ohne digitale Nachbearbeitung ermöglicht. Dabei wird eine Ortsauflösung von 50 nm bei hoher Zeitauflösung erreicht. 
Mündliche Prüfung:
27.11.2013 
Dateigröße:
21434302 bytes 
Seiten:
168 
Letzte Änderung:
20.12.2013