Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
DC-SIGN als Zielstruktur zur Verbesserung von Vakzinierungen 
Übersetzter Titel:
Efficient Immunization by targeting human DC-SIGN for antigen delivery 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Busch, Dirk (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Busch, Dirk (Prof. Dr.); Protzer, Ulrike (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die Aufnahme von Antigen gekoppelt an spezifische Antikörper, die Oberflächenrezeptoren auf Dendritischen Zellen binden (kurz: Targeting), stellt ein vielversprechendes Vorgehen zur Entwicklung neuer Vakzine dar. Die Auswirkungen des Targeting von DC-SIGN wurden in einem transgenen Mausmodell mit dem Namen hSIGN untersucht. Die in vitro und in vivo Daten zeigen, dass mit Hilfe von anti-DC-SIGN Antikörpern in erster Linie die Proliferation CD8+ zytotoxischer T-Zellen ausgelöst wird. 
Übersetzte Kurzfassung:
Targeting antigens to dendritic cells via specific antibodies against surface receptors represents a successful approach for new vaccination strategies. The follow-ups of antigen targeting of the human DC-SIGN were analyzed in a transgenic hSIGN mouse model. The in vitro and in vivo data show that the use of anti-DC-SIGN antibodies mainly results in the proliferation of CD8+ cytotoxic T cells. 
Mündliche Prüfung:
19.12.2014 
Dateigröße:
6984278 bytes 
Seiten:
114 
Letzte Änderung:
11.02.2015