Benutzer: Gast  Login
Autor(en):
Aumann, R.; Schuster, A.; Grill, A.; Spliethoff, H. 
Titel:
Technisches und wirtschaftliches Potenzial der Wärme-Rekuperation in Nutzfahrzeugen durch den ORC-Kreisprozess 
Abstract:
Organic Rankine Cycle Kreisprozesse (ORC) sind im Bereich der stationären Stromerzeugung aus Niedertemperatur(ab)wärme, aus Geothermie oder aus Biomasse in einem Leistungsbereich von 60 kW bis 3 MW als Stand der Technik anzusehen oder zumindest in der Markteinführung begriffen. Die Wirtschaftlichkeit dieser Systeme hängt stark von der kostenlosen Verfügbarkeit von Abwärme, dem Preis für den dadurch vermiedenen Stromeinkauf oder von gesetzlich festgelegten Einspeisevergütungen für den produzierten Strom z.B. für Strom aus Biomasse oder Geothermie nach dem deutschen Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien (EEG) ab.In Fahrzeugen treffen zwei dieser günstigen Rahmenbedingungen, nämlich die kostenlose Verfügbarkeit von Abwärme und sehr hohe vermiedene Kosten für die ersetzte mechanische Arbeit aufeinander. Auf der technischen Seite bestehen die zu lösenden Herausforderungen für den Einsatz des ORC in Fahrzeugen im Bereich der Auswahl des Arbeitsmediums und der Maschinenkomponente für die Expansion des Dampfes für diesen sehr kleinen bislang von ORCs noch nicht adressierten Leistungsbereich.Anhand von Kreislaufberechnungen und den daraus resultierenden Wirkungsgraden kann an einem Businesscase für den Nutzfahrzeugbereich gezeigt werden, dass ORCs zur Abwärmenutzung ohne jegliche Subvention oder Förderung wirtschaftlich zu betreiben sind. Darüber hinaus wird das volkswirtschaftliche Potenzial durch die Einsparung von Kraftstoff mit dieser Technologie in Deutschland und Europa aufgezeigt und das derzeit in der Bearbeitung befindliche F&E-Projekt am Lehrstuhl für Energiesysteme zum Einsatz von ORCs im Nutzfahrzeug vorgestellt. 
Kongress- / Buchtitel:
1. Fachtagung Thermische Rekuperation im Kraftfahrzeug 
Jahr:
2009 
Serienbandnummer: