Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Hämodynamische Konsequenzen bei der Ebstein- Anomalie der Trikuspidalklappe 
Originaluntertitel:
Eine vergleichende Studie an 76 Patienten und Probanden 
Übersetzter Titel:
Haemodynamic consequences of the Ebstein anomaly of the tricuspid valve 
Übersetzter Untertitel:
A study with 76 patients 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Vogt, Manfred O. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Vogt, Manfred O. (Prof. Dr.); Ewert, Peter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die Ebstein-Anomalie der Trikuspidalklappe ist eine seltene angeborene Missbildung. Durch die Fortschritte in der Chirurgie angeborener Herzfehler können auch schwere Formen ein hohes Lebensalter erreichen. In einer Studie mit 76 Patienten verglichen mit einem Alters- und geschlechtsge-matchten Normalkollektiv (1:1 Match) konnten wir mittels Echokardiographie-Gewebedoppler und Kernspinuntersuchung die hämodynamischen Veränderungen der Anomalie erfassen. In der Zusammenschau der Befunde handelt...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The Ebstein anomaly of the tricuspid valve is a rare innate deformity. By the progress in the surgery of innate cardiac defects also difficult forms can reach a high age.In a study with 76 patients (1:1 match) compared with an age and sex-matchted regular collective we could include the malicious dynamic changes of the anomaly by means of echocardiography tisussue doppler and cardiac MRI examination. In the overall view of the results it is a biventrikular illness with a reduced cardiac output o...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.09.2014 
Dateigröße:
3191628 bytes 
Seiten:
70 
Letzte Änderung:
30.10.2014