Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Identification of new regulators for systemic acquired resistance (SAR) in plants by an integrated proteomics approach 
Übersetzter Titel:
Identifikation von neuen Regulatoren von systemisch erworbener Resistenz (SAR) in Pflanzen mit Hilfe eines auf Proteomics basierenden Ansatzes 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Durner, Jörg (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Durner, Jörg (Prof. Dr.); Hückelhoven, Ralph (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; LAN Landbauwissenschaft 
Stichworte:
SAR, Arabidopsis, proteomics, lectins 
Übersetzte Stichworte:
SAR, Arabidopsis, proteomics, lectins 
Kurzfassung:
SAR plays a fundamental role in protecting plants against diseases. It is activated systemically following a primary infection. By comparing the protein profile of AvrRpm1-expressing Arabidopsis wild type against similar extracts from eds1-2 mutant plants we identified new potential SAR-inducing signals or signaling regulators. Proteomics (2D-gel, LC-MS/MS, ICPL) led to the detection of 21 proteins, which reproducibly accumulate in the apoplast of Col-0 plants in an EDS1-dependent manner. 
Übersetzte Kurzfassung:
SAR ist ein Zustand erhöhter Abwehr und schützt Pflanzen vor Krankheiten. SAR wird systemisch nach einer lokalen Infektion aktiviert. Durch den Vergleich des Proteinprofiles von Arabidopsis Wildtyp Pflanzen mit denen von eds1-2 Mutanten, identifizierten wir neue, potentiell SAR induzierende Signale/Regulatoren. Proteomics (2D-gel, LC-MS/MS, ICPL) führte zu einer Detektion von 21 Proteinen, die reproduzierbar im Apoplasten von Wildtyp Pflanzen in Abhängigkeit von EDS1 akkumulierten. 
Mündliche Prüfung:
17.05.2013 
Dateigröße:
3429633 bytes 
Seiten:
153 
Letzte Änderung:
17.06.2013