Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Hochaufgelöste MRT zur Quantifizierung veränderter trabekulärer Knochen-Architektur bei Patientinnen mit und ohne Mammakarzinom und osteoporotischer Wirbelkörper-Fraktur 
Übersetzter Titel:
High-resolution MRI for quantification of changes in trabecular bone architecture in patients with and without breast cancer and osteoporotic vertebral fractures 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Seifert-Klauss, Vanadin R. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Seifert-Klauss, Vanadin R. (Priv.-Doz. Dr.); von Eisenhart-Rothe, Rüdiger (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Bei 49 postmenopausalen Patientinnen mit Mammakarzinom und Osteoporose wurden Wirbelkörperfrakturen beurteilt und hr-MRT- und Knochendichtemessungen verglichen.Als Strukturparameter wurden apperentes trabekuläres Knochenvolumen (app. BV/TV), apparente trabekuläre Dicke (app. Tb Th), apparente trabekuläre Anzahl (app. Tb Nr) und apperente trabekuläre Separation (app. Tb Sp) berechnet. Diese wurden mit BMD-Werten von LWS und Femuren korreliert. Bei acht Frauen wurde eine Wirbelkörperfraktur erstdi...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In 49 postmenopausal women with breast cancer and osteoporosis vertebral fractures were evaluated and hr-MRT- with bone density measurements compared. As structural parameters apparent trabecular bone volumen (app. BV/TV), apparent trabecular thickness (app. Tb Th), apparent trabecular number (app. Tb Nr), apparent trabecular separation (app. Tb Sp) were calculated. There were correlated with BMD vales of lumbar spine and femurs. Eight women were diagnosed with a vertebral fracture for the first...    »
 
Mündliche Prüfung:
04.12.2013 
Dateigröße:
2026666 bytes 
Seiten:
68 
Letzte Änderung:
18.03.2014