Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Quantifizierung posttranslational glykomodifizierter Lysin- und Argininseitenketten in β-Casein A2 mittels Stabilisotopenverdünnungsanalyse 
Übersetzter Titel:
Quantification of site specific glycated lysine and arginine side-chains in β-casein A2 by stable isotope dilution assay 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Prof. Dr. Peter Köhler 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
TU-Systematik:
CHE 880d ; CHE 808d 
Kurzfassung:
Zur quantitativen positionsspezifischen Bestimmung posttranslational glykomodifizierter Lysin- und Argininreste in hochdruck- und temperaturbehandeltem β-Casein A2 wurde eine LC-MS-Stabilisotopenverdünnungsanalyse entwickelt. Als interne Standards wurden erstmals synthetische, mit stabilen Isotopen markierte Fructoselysin-, Carboxymethyllysin- und MG-H1-modifizierte Peptide eingesetzt. Diese Methode erlaubt es, das Ausmaß der Glyko-Modifizierung einzelner Lysin- und Argininreste in Lebensmittelp...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
To determine the site-specific absolute concentration of glyco-modifications at lysine and arginine side chains of thermally and high-pressure treated β-casein A2 a stable isotope dilution assay based on LC-MS was developed. Synthetic fructoselysine-, carboxymethyllysine-, and MG-H1-modified peptides labelled with stable isotopes were used as internal standards. This method enables comparing the degree of glyco-modification of specific lysyl and arginyl residues in food proteins during processin...    »
 
Letzte Änderung:
03.03.2014