Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Incremental Ontology-Based Integration for Translational Medical Research 
Übersetzter Titel:
Inkrementelle ontologiebasierte Integration für die translationale medizinische Forschung 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Kemper, Alfons (Prof., Ph.D.) 
Gutachter:
Kuhn, Klaus A. (Prof. Dr.); Kemper, Alfons (Prof., Ph.D.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik; MED Medizin 
Schlagworte (SWD):
Strukturierte Daten; Biomedizin; Integration; Ontologie Wissensverarbeitung 
TU-Systematik:
MED 260d; DAT 616d; DAT 654d; DAT 653d 
Kurzfassung:
Translational medical research aims at transforming discoveries from basic sciences into diagnostic and therapeutic applications. This process is centered around the integration of heterogeneous biomedical data. Due to the increasing complexity and sensitivity of the data involved, structured domain knowledge and concepts for data privacy are highly relevant. In this thesis, a robust ontology-based approach for integrating primary data, domain knowledge and metadata is proposed. It advocates an...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Ziel der translationalen medizinischen Forschung ist es, Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung in die klinische Forschung und von dort in die Krankenversorgung zu übertragen. Die Integration heterogener biomedizinischer Daten ist dabei eine wesentliche Voraussetzung. Datenschutzkonzepte und strukturiertes Domänenwissen sind von großer Bedeutung. In dieser Arbeit wird ein robuster ontologiebasierter Ansatz vorgeschlagen, der es ermöglicht, Primärdaten, Domänenwissen und Metadaten bedarfsorient...    »
 
Mündliche Prüfung:
11.04.2013 
Dateigröße:
7144358 bytes 
Seiten:
187 
Letzte Änderung:
31.07.2013