Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Zum Trag- und Verformungsverhalten von gelenkigen Sekundärträgeranschlüssen mit langen Fahnenblechen im Verbundbau 
Übersetzter Titel:
Load Bearing Behaviour of Long Fin Plate Connections of Secondary Beams in Composite Constructions 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen 
Betreuer:
Mensinger, Martin (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Mensinger, Martin (Prof. Dr.); Kurz, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen 
Stichworte:
Verbundbau, Anschlüsse, Fahnenblech, Durchlaufwirkung, Komponentenmethode 
Übersetzte Stichworte:
Composite constructions, fin plates, connections 
Schlagworte (SWD):
Stahlbau; Anschluss; Bautechnik; Komponentenmodell 
TU-Systematik:
BAU 545d 
Kurzfassung:
Wegen der einfachen Ausführung werden im Verbundbau Nebenträger oft mit langen Fahnenblechen an die Hauptträger angeschlossen. Bisher wurden solche Anschlüsse als gelenkig betrachtet, obwohl bei mehrfeldrigen Trägersystemen eine unplanmäßige Durchlaufwirkung entsteht. Gestützt auf die Ergebnisse von Großversuchen wurden Erkenntnisse über das tatsächliche Tragverhalten gewonnen und für die praktische Anwendung aufbereitet. Für den Nachweis der Tragfähigkeit wurde eine plastische Momenten-Querkraf...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Connections of secondary beams in composite constructions are frequently constructed as long fin plates. Usually the secondary beams are designed as simply supported assuming pinned beam-to-beam connections which ignore the effects of partial continuity. Based on the results of large-scale experiments new knowledge was gained about the actual structural behaviour of long fin plate connections. In order to verify the Ultimate Limit State a plastic interaction relationship was developed for consid...    »
 
Mündliche Prüfung:
23.10.2012 
Dateigröße:
12321532 bytes 
Seiten:
393 
Letzte Änderung:
17.04.2013