Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Non-intrusive finite element reliability analysis methods 
Übersetzter Titel:
Methoden für nicht-intrusive Finite-Elemente-Zuverlässigkeitsanalysen 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen 
Betreuer:
Rank, Ernst (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Rank, Ernst (Prof. Dr.); Straub, Daniel (Prof. Dr.); Papadrakakis, Manolis (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen 
Stichworte:
random fields, reliability analysis, reliability updating, finite elements, “black box” 
Übersetzte Stichworte:
Zufallsfelder, Zuverlässigkeitsanalyse, Zuverlässigkeitsaktualisierung, Finite-Elemente, “Black Box” 
Schlagworte (SWD):
Zufälliges Feld; Reliabilität; Finite-Elemente-Methode; Blackbox 
TU-Systematik:
BAU 154d 
Kurzfassung:
This thesis focuses on the modeling of uncertainties in structural systems and on strategies for the reliability assessment of structures analysed by finite element programs. New concepts are introduced for the numerical treatment of spatially varied uncertain quantities through the discretization of the relevant random fields as well as for robust and efficient finite element reliability analysis and updating of the reliability in light of new information. The methods have been implemented in a...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Diese Arbeit befasst sich mit der Modellierung von Unsicherheiten in strukturmechanischen Systemen und mit Strategien zur Zuverlässigkeitsanalyse von Strukturen berechnet mit der Methode der finiten Elemente. Vorgestellt werden neue Konzepte zur numerischen Betrachtung von räumlich verteilten Zufallsgrößen, zur Diskretisierung der entsprechenden Zufallsfelder, sowie zur stabilen und effizienten Finite-Elemente-Zuverlässigkeitsanalyse und Aktualisierung der berechneten Zuverlässigkeit aufgrund ne...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.06.2012 
Dateigröße:
1977293 bytes 
Seiten:
160 
Letzte Änderung:
04.07.2014