Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Tranexamsäure versus ε -Aminocapronsäure bei kinderherzchirurgischen Eingriffen 
Übersetzter Titel:
Tranexamic acid versus ɛ-aminocaproic acid in paediatric cardiac surgery 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Martin, Klaus (Dr.) 
Gutachter:
Tassani-Prell, Peter (Prof. Dr.); Blobner, Manfred (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
In einer retrospektiven Studie über Effektivität der antifibrinolytischen Therapie analysierten wir die perioperativen Daten von 234 kinderherzchirurgischen Patienten, wovon 114 Tranexamsäure und 120 ε-Aminocapronsäure als Antifibrinolytikum erhalten hatten. Als primären Endpunkt betrachteten wir den Blutverlust. Als sekundäre Zielgrößen interessierten uns Transfusionsbedarf, Rethorakotomierate, Beatmungsdauer, Aufenthaltsdauer auf der Intensivstation, das Auftreten von postoperativen renalen, k...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In a retrospective study about antifibrinolytic therapy we analysed perioperative data of 234 paediatric patients weighing less than 20 kg undergoing cardiac surgery. 114 patients received tranexamic acid, 120 were treated with ɛ-aminocaproic acid. Primary outcome was blood loss at 24h postoperatively; secondary outcome criteria were transfusion requirement, rate of revision for bleeding, postoperative complications and in-hospital mortality. Neither primary outcome nor secondary outcome did sh...    »
 
Mündliche Prüfung:
28.06.2012 
Dateigröße:
570854 bytes 
Seiten:
53 
Letzte Änderung:
31.07.2012