Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Increased Wall Shear Stress may be determining the Development of Ascending Aortic Dilatation in Patients with Bicuspid Aortic Valve 
Übersetzter Titel:
Erhöhte Wandschubspannung könnte maßgebend für die Entstehung von Dilatationen der Aorta aszendens bei Patienten mit bikuspider Aortenklappe sein 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Hess, John (Prof. Dr., Ph.D.) 
Gutachter:
Hess, John (Prof. Dr., Ph.D.); Lange, Rüdiger (Prof. Dr.); Laugwitz, Karl-Ludwig (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Bicuspid aortic valve, wall shear stress, cardiac magnetic resonance, CMR, 4-dimensional, 4D, imaging, congenital heart disease 
Übersetzte Stichworte:
Bikuspide Aortenklappe, Wandschubspannung, kardiale Magnetresonanz, MR, 4D, Bildgebung, angeborene Herzfehler 
Kurzfassung:
Dilatation of the ascending aorta (AAo) occurs more often in patients with bicuspid aortic valve (BAV) than in healthy people. It is controversially discussed if either an inborn tissue defect or vessel disease secondary to altered blood flow and changed hemodynamics are the underlying reasons. This work compares wall shear stress (WSS) in the AAo of 18 subjects with BAV to 18 sex and age matched individuals with tricuspid aortic valve (TAV) using 4-dimensional cardiovascular magnetic resonance....    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Patienten mit bikuspider Aortenklappe (BAV) zeigen häufiger eine Dilatation der Aorta aszendens (AAo) als gesunde Menschen. Als Grund dafür werden einerseits ein angeborener Gewebedefekt oder eine klappenbedingte veränderte Hämodynamik diskutiert. Diese Arbeit vergleicht mittels 4-dimensionaler kardiovaskulärer Magnetresonanz Wandschubspannung (WSS) in der AAo bei 18 Patienten mit BAV mit denen von 18 alters- und geschlechtsgleich akquirierten Probanden mit trikuspider Aortenklappe. Bei Patiente...    »
 
Mündliche Prüfung:
02.05.2014 
Dateigröße:
3826630 bytes 
Seiten:
74 
Letzte Änderung:
07.08.2014