Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
The Pico- to Nanosecond Dynamics of Phospholipid Molecules 
Übersetzter Titel:
Die Piko- bis Nanosekundendynamik von Phospholipidmolekülen 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Unruh, Tobias (Prof. Dr.); Petry, Winfried (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Zacharias, Martin (Prof. Dr.); Petry, Winfried (Prof. Dr.); Bausch, Andreas (Prof. Dr.); Unruh, Tobias (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
DMPC, Dimyristoylphosphatidylcholine, QENS, Quasielastic Neutron Scattering, Dynamics, Flow, Dynamical Heterogeneity, Additive, Cholesterol, Sodium Glycocholate, Vesicle, Emulsion 
Übersetzte Stichworte:
DMPC, Dimyristoylphosphatidylcholine, QENS, Quasielastische Neutronenstreuung, Dynamik, Fluss, Dynamische Heterogenitäten, Additive, Cholesterol, Natriumglycocholat, Vesikel, Emulsion 
Kurzfassung:
The motions of the phospholipid dimyristoylphosphatidylcholine (DMPC) were studied with quasi-elastic neutron scattering (QENS) on a pico- to nanosecond time scale. It was possible to evaluate these data with a model of flow-like motions of the molecules. In comparison with other liquids, it can be seen that these collective flows are not a special feature of the phospholipids but rather a common phenomenon in dense systems. The influence of some representative additives like cholesterol or sodi...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Bewegungen des Phospholipids Dimyristoylphosphatidylcholin (DMPC) wurden mit quasi-elastischer Neutronenstreuung (QENS) auf einer Zeitskala im Piko- bis Nanosekundenbereich untersucht. Es war möglich, diese Daten mit einem Modell von flussartigen Strömungen der Moleküle auszuwerten. Im Vergleich mit anderen Flüssigkeiten wird klar, dass diese kollektiven Verschiebungen keine Besonderheit der Phospholipide sondern ein allgemeines Phänomen in dichten Systemen sind. Auch der Einfluss eini...    »
 
Mündliche Prüfung:
02.05.2012 
Dateigröße:
10199483 bytes 
Seiten:
232 
Letzte Änderung:
05.06.2012