Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Das Selbst- und Bildungsverständnis von Waldpädagogen 
Originaluntertitel:
Eine Erhebung subjektiver Theorien in Anlehnung an das Modell „Inneres Team“ nach Schulz von Thun 
Übersetzter Titel:
The self-concept and understanding of education of forest pedagogues 
Übersetzter Untertitel:
A survey of subjective theories based on the model "Inner Team" according to Schulz von Thun 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Betreuer:
Suda, Michael (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Gundermann, Egon (Prof. Dr.); Suda, Michael (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
EDU Erziehungswissenschaften; FOR Forstwissenschaften; PSY Psychologie; WIR Wirtschaftswissenschaften 
Stichworte:
Qualitative Forschung, Inneres Team, innere Stimmen, Waldpädagogik 
Übersetzte Stichworte:
qualitative research, Inner Team, inner voices, forest pedagogics 
Kurzfassung:
Anhand der Frage nach dem Selbst- und Bildungsverständnis forstlicher Waldpädagogen wird eine Erhebungsmethode für den Einsatz in der qualitativen Sozialforschung erprobt und bewertet. Die Methode basiert auf dem Modell „Inneres Team“ nach Schulz von Thun. Die Befragten visualisieren hierbei in Zeichnungen „innere Stimmen“ und deren wechselseitigen Einflüsse, die sich in erfragten Situationen einstellen. Innere Stimmen repräsentieren von den Befragten wahrgenommene oder vermutete psychische Kräf...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Through the investigation of the self-concept of forest pedagogues and their view on education, a survey method for use in qualitative social research is being tested and evaluated. The method is based on the model "Inner Team" according to Schulz von Thun. Respondents visualize in drawings "inner voices" and their mutual influences in situations queried. Inner voices represent psychic forces perceived or assumed by the respondents, which include, among other, cognitive, emotional and motivation...    »
 
Mündliche Prüfung:
08.05.2012 
Dateigröße:
4085435 bytes 
Seiten:
293 
Letzte Änderung:
18.06.2012