Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Comparison and optimization of building energy supply systems through exergy analysis and its perspectives 
Übersetzter Titel:
Vergleich und Optimierung von Versorgungssystemen von Gebäuden durch exergetische Analysen und deren Perspektiven 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen 
Betreuer:
Hauser, Gerd (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hauser, Gerd (Prof. Dr.); Maas, Anton (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen 
Stichworte:
Exergy analysis; energy efficiency; building energy supply 
Übersetzte Stichworte:
Exergieanalyse; Energieeffizienz; Gebäudeenergieversorgung 
Schlagworte (SWD):
Exergie; Energieeffizienz; Gebäude; Energieversorgung; Thermische Solaranlage; Abwärme 
TU-Systematik:
ARC 370d 
Kurzfassung:
Representing around 40% of German final energy demand, buildings are a sector where a more rational and efficient energy use is absolutely necessary. Exergy analysis shows the thermodynamic efficiency of an energy system and is, therefore, expected to be a valuable tool for developing and designing more efficient energy supply systems in buildings. In this thesis results from exergy analysis are compared to conventional (primary) energy assessment and the different results and conclusions obtai...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Gebäude sind für ca. 40% des Endnergieverbrauchs in Deutschland verantwortlich. Eine effizientere Energienutzung in Gebäuden ist daher unabdingbar. Exergieanalysen erlauben die Darstellung der thermodynamischen Effizienz eines Energiesystemes und können dadurch zur Entwicklung solcher effizienterer Energieversorgungssysteme beitragen. In der vorliegenden Arbeit werden die Ergebnisse herkömmlicher Energieanalysen mit denen der Exergieanalyse verglichen und die Unterschiede zwischen beiden Methode...    »
 
Serie / Reihe:
Forschungsergebnisse aus der Bauphysik 
Bandnummer:
11 
Mündliche Prüfung:
26.06.2012 
Dateigröße:
7555437 bytes 
Seiten:
217 
Letzte Änderung:
31.07.2015