Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Nachweis und Vorkommen von Fusarientoxinen in Kartoffeln und Kartoffelprodukten 
Übersetzter Titel:
Detection and occurrence of Fusarium toxins in potatoes and potato products 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Bauer, Johann (Prof. Dr. Dr. h.c.); Meyer, K. (Dr.) 
Gutachter:
Bauer, Johann (Prof. Dr. Dr. h.c.); Engel, Karl-Heinz (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; LAN Landbauwissenschaft; LEB Lebensmitteltechnologie 
Stichworte:
Mykotoxin, Trichothecene, Glucosid, Kartoffel, Pflanzenzellkultur, HPLC-MS/MS 
Übersetzte Stichworte:
mycotoxin, trichothecene, glucoside, potato, plant cell culture, HPLC-MS/MS 
Kurzfassung:
Bei der Fusariumtrockenfäule der Kartoffel handelt es sich um eine verbreitete Lagerkrankheit. Zur Abschätzung eines möglichen Gesundheitsrisikos für den Verbraucher wurden verschiedene Kartoffelsorten und -produkte auf 18 relevante Typ A und B Trichothecene sowie Zearalenon untersucht. Dabei wurden in 30,6 % der Proben Toxine mit maximalen Konzentrationen bis zu 254 µg/kg nachgewiesen. In einzelnen Kartoffelknollen wurde zudem eine Diffusion von Fusarientoxinen aus der Faulstelle in angrenzende...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Fusarium dry rot of potato is a common storage disease. To estimate a possible health risk of the consumers different potato varieties and potato based products were examined for 18 relevant type A and B trichothecenes and zearalenone. In 30.6 % of all samples those toxins could be detected with maximum concentrations up to 254 µg/kg. Additionally, toxin diffusion from the rotted part of the tuber into adjacent tissue was observed in several potatoes. On the basis of this data no hazards for hum...    »
 
Mündliche Prüfung:
20.04.2012 
Dateigröße:
1340116 bytes 
Seiten:
170 
Letzte Änderung:
28.06.2012