Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Apoptoseinduktion im malignen Melanom: Molekulare Vorgänge und Evaluation zukünftiger Möglichkeiten therapeutischer Zugänge 
Übersetzter Titel:
Apoptosis induction in malignant melanoma: molecular events and evaluation of the future therapeutic possibilities 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Häcker, Georg Alexander (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Langosch, Dieter (Prof. Dr.); Häcker, Georg Alexander (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; MED Medizin 
Kurzfassung:
Das maligne Melanom ist durch seine hohe Resistenz gegenüber Chemotherapie gekennzeichnet. Diese Therapieresistenz zeigt sich in der Widerstandsfähigkeit der Melanomzellen gegenüber Apoptoseinduktion in vitro. In dieser Arbeit wurden Ansätze für die Induktion von Apoptose in aus menschlichen Patienten etablierten Melanomzelllinien getestet. Eine Apoptoseinduktion wurde nach Kombinationsstimulationen mit zwei klinisch anwendbaren Zytostatika und dem Bcl-2-Antagonisten ABT-737, zwischen dem TLR3-L...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Malignant melanoma shows high resistance against chemotherapy. This therapy resistance is reflected by the low sensitivity of tumor cells to apoptosis induction in vitro. Several approaches for apoptosis induction in patient-derived melanoma cell lines were tested in this work. Successful induction of apoptosis was demonstrated for combinations of pro-apoptotic agents such as two clinical applicable cytostatic drugs together with the Bcl-2 antagonist ABT-737, of the TLR3 ligand poly I:C and the...    »
 
Mündliche Prüfung:
20.12.2011 
Dateigröße:
5809068 bytes 
Seiten:
160 
Letzte Änderung:
04.01.2012