Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Modellbildung für die physikbasierte Virtuelle Inbetriebnahme materialflussintensiver Produktionsanlagen 
Übersetzter Titel:
Modeling for physically based virtual commissioning of material flow intensive production plants 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Prof. Dr.-Ing. Gunther Reinhart 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Kurzfassung:
Die Virtuelle Inbetriebnahme wurde in den letzten Jahren vom Anwendungsgebiet der Werkzeugmaschinen auf materialflussintensive Produktionsanlagen übertragen. Dabei zeigt sich, dass der Materialfluss für die Aussagekraft der Simulation wesentlich ist. Hierzu wird nach dem aktuellen Stand der Technik ein so genanntes Physikmodell eingesetzt, das den Materialfluss auf der Basis physikalischer Parameter (wie z. B. Massen und Massenschwerpunkte) beschreibt und von einer so genannten Physik-Engine aus...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In recent years Virtual Commissioning was transferred from machine tools to material flow intensive manufacturing plants. It turns out that the material flow is essential to the validity of the simulation. In current state of the art a so called physic model is used that describes the flow of materials on the basis of physical parameters (such as masses and mass centers) and is evaluated by a so-called physics engine. This method is currently limited by the model size. Large models cannot be sim...    »
 
Schlagworte:
Fertigungsanlage ; Materialflusssteuerung ; Virtuelle Inbetriebnahme ; Mechatronik ; Simulation 
Letzte Änderung:
03.03.2014