Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Soziodemographische und klinische Prädiktoren der Ansprechrate der Elektrokonvulsionstherapie zwischen 1990 und 2006 im Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München 
Übersetzter Titel:
Sociodemographic and clinical predictors of the response rate of the electroconvulsive therapy between 1990 and 2006 in the 'Klinikum Rechts der Isar' of the 'Technische Universität München' 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Bäuml, Josef G. H. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Förstl, Johann (Prof. Dr.); Leucht, Stefan M. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Elektrokonvulsionstherapie, EKT, Ansprechrate, Nebenwirkungen, Effizienz 
Übersetzte Stichworte:
Electroconvulsive Therapy, ECT, Response, Side Effects, Efficiancy 
Kurzfassung:
In dieser retrospektiv-naturalistischen Arbeit wurden 100 Patienten untersucht, die zwischen 1990 bis 2006 an der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der technischen Universität München eine Elektrokonvulsionstherapie (EKT) erhalten hatten. Ziel war es unter soziodemographischen und klinischen Parametern Prädiktoren zu finden, welche die Ansprechrate der EKT vorhersagen lassen. Dabei zeigte sich die EKT als effizientes und sicheres Therapieverfahren, dessen Ansprechrate umso...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In this retrospective naturalistic study 100 patients were examined, who had received an electroconvulsive therapy (ECT) at the ‚Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie’ of the ‚Technischen Universität München’ between the years 1990 and 2006. The objective of this study was to find predictors among sociodemographic and clinical parameters, in order to be able to foretell the response of ECT. The study has revealed that ECT is an efficient and safe treatment method. Its response...    »
 
Mündliche Prüfung:
14.02.2012 
Dateigröße:
4064494 bytes 
Seiten:
185 
Letzte Änderung:
07.03.2012