Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Antigen targeting to plasmacytoid dendritic cells - induction of tolerance or immunity 
Übersetzter Titel:
Einschleusen von Antigen in plasmazytoide dendritische Zellen - Induktion von Toleranz und Immunität 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Krug, Anne (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Haller, Dirk (Prof. Dr.); Krug, Anne (Priv.-Doz. Dr.); Dudziak, Diana (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Kurzfassung:
To investigate the influence of plasmacytoid dendritic cells (pDCs) on adaptive immune responses, recombinant antibodies to Siglec-H and BST2 were generated that enable the delivery of antigen to murine pDCs in vivo. Delivery of autoantigen (myelin oligodendrocyte glycoprotein) to pDCs via Siglec-H resulted in an attenuation of antigen specific effector T cell responses and a diminished disease severity in an antigen specific murine model of multiple sclerosis. In contrast to that, antigen deliv...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Um den Einfluss plasmazytoider dendritischer Zellen (pDCs) auf die adaptive Immunantwort zu untersuchen wurden rekombinante Antikörper generiert, die es erlauben Antigen spezifisch in pDCs einzubringen. Das Einbringen eines Autoantigens (myelin oligodendrocyte glycoprotein) in pDCs über Siglec-H resultierte in einer abgeschwächten T-Zellantwort und einem milderen Krankheitsverlauf in einem Mausmodell für Multiple Sklerose. Im Gegensatz dazu führte Antigen das in pDCs über BST2 eingeschleust wurd...    »
 
Mündliche Prüfung:
29.11.0201 
Dateigröße:
2844448 bytes 
Seiten:
143 
Letzte Änderung:
28.12.2011