Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Altäre von Selinunt 
Originaluntertitel:
Die Entwicklung der westgriechischen Altararchitektur im 6. und 5. Jahrhundert v. Chr. am Beispiel einer sizilischen Polis 
Übersetzter Titel:
The altars of Selinus 
Übersetzter Untertitel:
The development of the western Greek altar architecture in the 6th and 5th c. BC 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Architektur 
Betreuer:
Koenigs, Wolf (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Koenigs, Wolf (Prof. Dr.); Mertens, Dieter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ARC Architektur 
Stichworte:
Antike, Altar, Architektur, westgriechisch, Sizilien, Selinunt 
Schlagworte (SWD):
Selinunt; Sizilien; Antike; Altar; Architektur; Westgriechisch; Geschichte 600 v. Chr.-400 v. Chr. 
TU-Systematik:
ARC 973d 
Kurzfassung:
In der Dissertation wurden die Altäre von Selinunt, einer griechischen Kolonie auf Sizilien, mit den Methoden der Bauforschung untersucht. Die neun behandelten Brandopferaltäre sind monumentale Quaderbauten, die bis zu 20 m Länge erreichen. Sie stammen aus der Blütezeit Selinunts, dem 6. und 5. Jh. v. Chr. Die Bauten waren bereits im 19. und 20. Jh. freigelegt worden und wurden nun in Bauaufnahmen dokumentiert, zeichnerisch rekonstruiert und zeitlich eingeordnet. Dabei ließ sich an ihnen eine ar...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In this thesis the altars of Selinus, a Greek colony in Sicily, are studied with the methods of historical building research and architectural history. The nine altars for burnt offerings analysed by this means are monumental ashlar constructions that reach up to 20 m in length. They date from the city’s prime, the 6th and 5th c. BC. The altars that were already discovered in the 19th and 20th c. have now been measured, documented in drawings, reconstructed and arranged in chronological order. T...    »
 
Mündliche Prüfung:
12.01.2012 
Dateigröße:
21425447 bytes 
Seiten:
337 
Letzte Änderung:
30.06.2014