Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
An IP-based System Architecture for Camera-based Driver Assistance Services 
Übersetzter Titel:
Eine IP-basierte Systemarchitektur für kamerabasierte Fahrerassistenzdienste 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Eckehard Steinbach 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik 
Stichworte:
Driver Assistance Services, IP-Communication, System Architecture, Traffic Shaping, Data Scheduling, Image Compression 
Übersetzte Stichworte:
Fahrerassistenzdienste, IP-Kommunikation, Systemarchitektur, Traffic Shaping, Data Scheduling, Bildkomprimierung 
Kurzfassung:
This thesis proposes a novel system architecture for camera-based driver assistance services. By means of image compression and IP-multicast it becomes possible to make use of single IP-cameras for all ECU’s connected to the in-car network. The effects of image compression on the performance of image processing algorithms for driver assistance services, the end-to-end delay and the CPU utilization while decoding are studied for the JPEG and the H.264 standards. Based on these results a system ar...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Diese Arbeit schlägt eine IP-basierte Systemarchitektur für kamerabasierte Fahrerassistenzdienste vor. Mit Hilfe von Bildkomprimierung und dem IP-Mulitcast Mechanismus wird es ermöglicht, die einzelnen IP-Kameras für alle am Netzwerk angeschlossenen Steuergeräte nutzbar zu machen. Die Auswirkungen von Bildkomprimierung auf Bildverarbeitungsalgorithmen in Fahrerassistenzsystemen, Latenzzeiten und CPU Auslastung werden unter Verwendung der JPEG und H.264 Standards untersucht. Auf Basis dieser Unt...    »
 
Schlagworte:
Fahrerassistenzsystem ; Kamera ; Kraftfahrzeugindustrie ; Netzwerk ; Netzwerktopologie ; Dienstgüte 
Letzte Änderung:
03.03.2014