Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Leucine-rich repeat kinase 2 (Lrrk2): Functional characterization and interactome analysis of a protein kinase associated with Parkinson’s disease 
Übersetzter Titel:
Leucine-rich repeat kinase 2 (Lrrk2): Funktionelle Charakterisierung und Interaktomanalyse einer mit Morbus Parkinson-assoziierten Proteinkinase 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Wurst, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Wurst, Wolfgang (Prof. Dr.); Langosch, Dieter (Prof. Dr.); Adamski, Jerzy (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Parkinson’s disease, Lrrk2, protein complex, RNA interference, actin cytoskeleton, dopaminergic neurons, quantitative immunoprecipitation combined with knockdown (QUICK) 
Übersetzte Stichworte:
Morbus Parkinson, Lrrk2, Proteinkomplex, RNA Interferenz, Aktin Zytoskelett, dopaminerge Neurone, quantitative immunoprecipitation combined with knockdown (QUICK) 
Kurzfassung:
Mutations in the human leucine-rich repeat kinase 2 (Lrrk2) have been identified as the most common cause of familial and idiopathic Parkinson’s disease. Knowledge on the protein’s physiological role and associated pathways is, however, yet limited. In this study, the RNAi-mediated depletion of Lrrk2 in vitro was shown to interfere with cytoskeleton-based cellular properties, critically affecting the morphology of NIH3T3 cells and outgrowth ability of developing dopaminergic neurites. Systematic...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Mutationen in der humanen Leucine-rich repeat kinase 2 (Lrrk2) sind die häufigste Ursache eines familiären sowie idiopathischen Parkinson Syndroms. Die physiologische Funktion und Signalwege des Proteins sind jedoch weitestgehend unbekannt. Diese Studie zeigt, dass sich der Verlust von Lrrk2 durch RNAi störend auf zelluläre Prozesse auswirkt, die das Zytoskelett regulieren, wodurch die Morphologie von NIH3T3 Zellen und das Wachstum sich entwickelnder dopaminerger Neurite beeinträchtigt wird. Ein...    »
 
Mündliche Prüfung:
05.03.2012 
Dateigröße:
23708749 bytes 
Seiten:
218 
Letzte Änderung:
19.04.2012