Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Kritische Analyse des Verfahrens zur Erweiterung des genetischen Codes in Eukaryoten. Design von Lipase-Kongeneren durch Genetic Code Engineering. 
Übersetzter Titel:
Critical analysis of the method for extended genetic code in eukaryotes. Design of lipase congeners by genetic code engineering. 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Budisa, Nediljko (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Budisa, Nediljko (Prof. Dr.); Kiefhaber, Thomas (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; CHE Chemie; CIT Chemie-Ingenieurwesen, Technische Chemie, Biotechnologie 
Stichworte:
Synthetische Biologie, erweiterter genetischer Code, Stop-Codon Suppression, orthogonale Paare, Genetic Code Engineering, Industrielle Biotechnologie, Lipase, 
Übersetzte Stichworte:
synthetic biology, expanded genetic code, stop codon suppression, orthogonal pairs, genetic code engineering, industrial biotechnology, lipase, 
Kurzfassung:
Im ersten Teil der Doktorarbeit wurde für S. cerevisiae ein System zum Einbau nicht-kanonischer Aminosäuren in Proteine durch die Amber-Suppression-basierte Einbaumethode rekonstruiert und kritisch analysiert. Die dabei verwendeten E. coli Tyrosyl–tRNA-Synthetase-Mutanten wurden in Bezug auf die Aktivierung von Tyrosin und den verwendeten Analoga mit Hilfe des ATP-PPi-Austauschassays umfassend untersucht. Im zweiten Teil diente die industriell relevante Lipase aus extremophilen T. thermohydrosulfuricus, exprimiert in E. coli, als Modellprotein für Studien im Bereich des Genetic Code Engineering. Dabei wurden mit Hilfe der Supplementation-basierten Einbaumethode jeweils alle Phenylalanine, Proline und Tyrosine proteinweit gegen entsprechende nicht-kanonische Aminosäureanaloga ausgetauscht. Ein Teil der erhaltenen Lipase-Kongenere zeigten neue und teils stark verbesserte Eigenschaften in ihrer Enzymaktivität. 
Übersetzte Kurzfassung:
In the first part of this thesis, a system for incorporation of non-canonical amino acids into proteins in S. cerevisiae by suppression of in-frame amber stop codons was reconstructed and analyzed critically. The used E. coli tyrosyl-tRNA synthetase (TyrRS) mutants were analyzed comprehensively with respect to their activation of Tyr and the analogs using the ATP-PPi exchange assay. In the second part, the industrial relevant lipase from T. thermohydrosulfuricus was expressed in E. coli and us...    »
 
Mündliche Prüfung:
03.05.2011 
Dateigröße:
2531046 bytes 
Seiten:
148 
Letzte Änderung:
13.05.2011